LeahWard® Damen Mode Essener Patent Kunstleder Crocodile / Oilcloth Schmetterling / Oilcloth Bird / Oilcloth Magazine / Bogen Geldbörse Brieftasche Münze Taschen Taschen Schmetterling DruckenBeige

B01EEB6Y5K

LeahWard® Damen Mode Essener Patent Kunstleder Crocodile / Oilcloth Schmetterling / Oilcloth Bird / Oilcloth Magazine / Bogen Geldbörse Brieftasche Münze Taschen Taschen Schmetterling Drucken-Beige

LeahWard® Damen Mode Essener Patent Kunstleder Crocodile / Oilcloth Schmetterling / Oilcloth Bird / Oilcloth Magazine / Bogen Geldbörse Brieftasche Münze Taschen Taschen Schmetterling Drucken-Beige
  • Größe: Länge:19.5cm, Breite:2.7cm, Höhe:10cm
  • Reißverschluss
  • Interior : Reißverschlussot Tasche , Karte Schlitze, offene Schlitze
  • kommen Sie mit Werkseinstellung
  • Hergestellt aus Qualität Kunstleder
LeahWard® Damen Mode Essener Patent Kunstleder Crocodile / Oilcloth Schmetterling / Oilcloth Bird / Oilcloth Magazine / Bogen Geldbörse Brieftasche Münze Taschen Taschen Schmetterling Drucken-Beige LeahWard® Damen Mode Essener Patent Kunstleder Crocodile / Oilcloth Schmetterling / Oilcloth Bird / Oilcloth Magazine / Bogen Geldbörse Brieftasche Münze Taschen Taschen Schmetterling Drucken-Beige
Von Heidemarie A. Hechtel 16. Juli 2017 - 14:29 Uhr

Erlebt das E-Auto den Durchbruch? Kommt die Super-Batterie mit großer Reichweite? Und wie wird man mit Weltraumschrott fertig? Antworten dazu gab’s nun im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt.

In die Sterne blicken konnten die Besucher auch. Foto: Lichtgut/Julian Rettig

Stuttgart  - Welch himmlische Ruhe würde über den Fildern herrschen, wenn auf dem Flughafen Stuttgart-Echterdingen nur noch Maschinen wie die HY4 starten und landen würden. Angetrieben von einer Brennstoffzelle, emissionsfrei und im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) entwickelt. Der Jungfernflug, den das Testflugzeug in Stuttgart erlebt hat, kann auf dem Bildschirm bewundert werden. Mit Platz für vier Passagiere und einer Reichweite von 1500 Kilometern sei es ideal für den Einsatz als Lufttaxi, erfahren die Besucher in Stuttgart-Vaihingen.

Mehr zum Artikel
  1. Handtasche ALESSANDRO VALENCIA Schultertasche Damentasche Microfaser Tasche 3054 Schlüßeletui Stone GreyGrau CreamBeige
  2. Laura Moretti 2 Stück Leinenkleid Beige

„Luft- und Raumfahrt faszinieren alle Menschen“, sagt Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne), der sich den Rundgang in der „Kader-schmiede moderner Forschung und Technologie“ nicht entgehen ließ. Mit den weiteren Forschungsbereichen Verkehr und Energie gehe die Bedeutung dieser Einrichtung aber weit darüber hinaus. „Wir müssen den For-schungsstandort besser mit unseren Alltagsproblemen verbinden“, so Kuhn. Er erinnert daran, dass Stuttgart mit dem Projekt Urbanisierung der Energiewende bis 2050 die Hälfte der bisher genutzten Energie einsparen will.

  • Energieversorgung
  • Handel, Regierungen & Organisationen
  • Standortqualität
  • Pepe Jeans London Damen Rock Tate Blau Denim Bleu
  • Die Dornier Stiftung für Luft- und Raumfahrt, eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts, wurde am 25. August 2005 von Silvius Dornier gegründet. Sie verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke und untersteht der Aufsicht des Regierungspräsidiums Tübingen.

    Aus Liebe zur Technik und der Faszination fürs Fliegen geboren, hat sie es sich zum Ziel gesetzt, die Leistungen und den Pioniergeist eines der innovativsten deutschen Unternehmen auch zukünftigen Generationen zu vermitteln.

    Zu diesem Zweck wurde das Dornier Museum errichtet. Die Sammlung, die man dort bewundern kann, wurde von der Stiftung aus vielen Ländern zusammengetragen und wird laufend erweitert. Großzügige Leihgaben und Schenkungen tragen maßgeblich zu ihrer Einzigartigkeit bei.

    Der Aufbau einer Fachbibliothek für Luft- und Raumfahrt sowie Förderung von Wissenschaft und Forschung im Bereich der Luft- und Raumfahrt sind außerdem fortwährende Aufgaben der Stiftung.

    Die Landshut landet am Bodensee

    Von Mogadischu über Brasilien ins Dornier Museum Friedrichshafen

    Die Lufthansa-Maschine „Landshut“, die im Jahr 1977 von Terroristen gekapert wurde, wird zukünftig auf dem Gelände des Dornier Museum in Friedrichshafen präsentiert. 

    Die Maschine, deren Besatzung und die Passagiere wurden damals von einer GSG 9-Spezialeinheit in Mogadischu in einer spektakulären Aktion befreit. Die Maschine steht derzeit auf dem brasilianischen Flughafen Fortaleza. Sie ist schrottreif. Sie wird nun zerlegt, transportiert und restauriert. Die Finanzierung dafür ist gesichert, unter anderem durch die BILD, das Auswärtige Amt sowie das Bundesministerium für Kultur und Medien (BKM) unter fachlicher Mitwirkung der Lufthansa Technik. Darüber hinaus gehende Kosten müssen durch eine bundesweite Spendenaktion aufgebracht werden.

    Das Konto für Spenden  (steuerlich absetzbar): 

    Dornier Stiftung für Luft- und Raumfahrt, Stichwort: Landshut, Commerzbank Konstanz, IBAN: DE87 6904 0045 0276 6780 00, BIC: COBADEFFXXX

    Portrait Dornier Stiftung für Luft- und Raumfahrt

    Trust Me Im A Chef Funny Work Slogan Umhangetaschen Blau
    Twitter, Facebook, ...
    Service
    © Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln